Hockenheim 2011

Team Moto Bauer mit Fahrer Felix und Gerhard Bauer belegen am 23.04.2011 den 6. Platz beim 1000km-Rennen in Hockenheim

Bei sommerlichen Temperaturen um die 27°C startete das für den MSC Porz fahrende Team Felix und Gerhard Bauer und 124 weitere Teams am Ostersamstag zum traditionellen 1000km-Rennen in Hockenheim. Für das Team Moto Bauer lief von Anfang an alles nach Plan. Vater Gerhard Bauer startete morgens um 8.08 Uhr zur Dauerprüfung in der er sich während der 180 Runden mit seinem Sohn Felix abwechselte. Das Team hatte sich für harte Reifen in der Dauerprüfung entschieden und konnte so die kompletten 180 Runden ohne Reifenwechsel durchfahren.

Hockenheim 2011

Für das abschließende und entscheidende Sprintrennen mit 14 Runden und einem Fahrerwechsel nach 7 Runden, wurden dann weiche Rennreifen und neue Bremsbeläge montiert. Felix Bauer übernahm den Le Mans-Start, bei dem die Fahrer von einem Streckenrand zum anderen zu ihren Maschinen laufen und dann starten. Für Felix war es der erste Start in einem Sprintrennen mit neuen Reifen. Von Startplatz 7 kam er nach der 1. Runde auf Platz 7 liegend über Start und Ziel und übergab die Honda CBR 600 RR nach 7 Runden an Vater Gerhard Bauer. Durch einen schnellen Fahrerwechsel konnte dieser in den letzten Runden noch auf einen guten 6. Platz nach vorne fahren.

Hockenheim 2011

MotoBauer Gerhard Bauer • Eudenbergerstr. 5 • 53639 Königswinter-Sassenberg | © 2017 | Impressum